Frühjahr 2024

GESTEHE

Thriller

Der Wiener Star-Ermittler Johann »Jacket« Winkler kommt an einen Tatort, der die Polizei vor ein Rätsel stellt. Das Opfer wurde grausam ermordet und mit einem mysteriösen Wort markiert: GESTEHE. Doch es ist nicht die Brutalität, die Jackets Welt ins Wanken bringt, sondern die Tatsache, dass er den Tatort kennt – aus seinem eigenen unveröffentlichten Roman, den noch niemand gelesen hat. Er trägt den Titel GESTEHE. Und Jacket ahnt: Das Morden hat gerade erst begonnen.

Über den Autor

Henri Faber

Henri Faber, Jahrgang 1986, geboren und aufgewachsen in Niederösterreich, Studium der Publizistik und Kommunikationswissenschaft, lebt als Autor und Texter in Hamburg. Nach seinen Bestsellern ›Ausweglos‹ und ›Kaltherz‹ ist ›Gestehe‹ sein dritter Thriller.

Thriller

Seiten Spannung

begeisterte Leser

Henri Faber beherrscht die Tricks des Genres, das Spiel mit den Perspektiven, die Täuschungsmanöver. Nichts ist, wie es scheint.

– Süddeutsche Zeitung –

Henri Faber erzählt seine Geschichte aus verschiedenen Perspektiven, höchst spannend bis zur letzten Seite.

– Hamburger Abendblatt –

Ein Meister der Cliffhanger.

– Dora Heldt –

Ich bin ein Fan!

– Romy Hausmann –

Mörderisch spannend.

– Bild am Sonntag –

Fabers Stil ist unverkennbar – sarkastisch und zynisch, ein hohes Niveau, jeder Satz ist genial.

– Radio Schwaben –

Veranstaltungen

Vom buch zur bühne

Ob auf großen Festivals oder in kleiner Runde …

Ich fühle mich auf jeder Bühne zu Hause. Vielleicht lese ich bald auch in Ihrer Nähe!

 

Weitere Bücher

AUSWEGLOS

»Originell, anders, schlau, ein Rumms.
Ich habe jede Zeile geliebt.« – Romy Hausmann

KALTHERZ

»Ein echter Thriller, auf den Punkt erzählt,
hochspannend bis zum Ende.«  – Arno Strobel

Veranstaltungsanfragen

simmet.marlena@dtv.de

Presseanfragen

kositzki.julia@dtv.de